So funktionierts

Bis zum 31. August 2017 konnten Videos für eine Teilnahme eingereicht werden. Aus diesen wurden in einer „heissen Voting-Phase“ bis zum 30. Oktober die Top 10 ausgemacht. Diese warten nun gespannt auf das Jury-Voting vom 13. November. Anschliessend werden die Top 3 kommuniziert. Gewinnchancen haben Musikvideos, die den Gedanken der Inklusion behinderter Menschen am besten zum Ausdruck bringen.

Schritt 1

bis zum 31. August 2017

Clip erstellen, einreichen

Musik-Video aufnehmen und unten bei «Jetzt mitmachen» hochladen.

Schritt 2

ab 01. September bis 30. Oktober 2017

Voten und bewerben

Votings sammeln, direkt voten oder Favoriten-Videos auf Social Media teilen.

Schritt 3

13. November 2017

Jury-Voting

Die Jury bestimmt aus den Videos mit den meisten Stimmen die drei Finalisten, welche am Schlussevent präsentiert werden.

Schritt 4

29. November 2017

Kristall gewinnen

Am Schlussevent von «Musik-unterscheidet-nicht» im GKB Auditorium in Chur wird die Siegerformation und Gewinner des Pro Infirmis Kristall 2017 gekürt.