Facebook

Verfolge weiterhin was aus dem Projekt «Musik unterscheidet nicht» wurde und was in Zukunft alles ansteht. Wir informieren dich weiterhin auf unserer Facebookseite mit Beiträgen rund um das Thema Inklusion und Musik.

Ablauf Musik unterscheidet nicht 2017

Bis zum 31. August 2017 konnten Videos für eine Teilnahme eingereicht werden. Aus diesen wurden in einer „heissen Voting-Phase“ bis zum 30. Oktober die Top 10 ausgemacht. Diese warten nun gespannt auf das Jury-Voting vom 13. November. Anschliessend werden die Top 3 kommuniziert. Gewinnchancen haben Musikvideos, die den Gedanken der Inklusion behinderter Menschen am besten zum Ausdruck bringen.

Schritt 1

bis zum 31. August 2017

Clip erstellen, einreichen

Musik-Video aufnehmen und unten bei «Jetzt mitmachen» hochladen.

Schritt 2

ab 01. September bis 30. Oktober 2017

Voten und bewerben

Votings sammeln, direkt voten oder Favoriten-Videos auf Social Media teilen.

Schritt 3

13. November 2017

Jury-Voting

Die Jury bestimmt aus den Videos mit den meisten Stimmen die drei Finalisten, welche am Schlussevent präsentiert werden.

Schritt 4

29. November 2017

Kristall gewinnen

Am Schlussevent von «Musik-unterscheidet-nicht» im GKB Auditorium in Chur wird die Siegerformation und Gewinner des Pro Infirmis Kristall 2017 gekürt.